Das verletzte Fuchs-Baby vom Straßenrand. blog11

Fuchs-Baby im CT der vetpix.

Christian Messner, Dipl. Tierarzt aus Schwaz, meldete bei Vetpix auf der Ötztaler Höhe einen besonderen Patienten an. Ein Fuchs-Baby mit 850 Gramm wurde am Straßenrand gefunden. Nach klinischer Untersuchung durch Dr. Messner wurde beschlossen eine Bildgebung mittels CT durchzuführen, um zu beurteilen welche Behandlungsmöglichkeiten in Frage kommen.

Tierarzt Christian Messner ist glücklich solch eine moderne Diagnostik in Tirol vorfinden zu können und wird den kleinen Fuchs nun angemessen therapieren. Wir wünschen dem Kleinen alles Gute!

Wir von Vetpix sagen: großartig!

„Physiotherapie für Hunde“ war die Premiere der Vortragsreihe bei Vetpix. blog7

…. denn das eigentliche Problem sitzt sehr oft woanders, als man es sieht.

Die Premiere im Rahmen der Vetpix-Vortragsreihe war ein gelungener Abend. Die Lounge von Vetpix auf der Ötztaler Höhe war pünktlich um 19 Uhr voll besetzt. Hundefreunde und Kunden verfolgten interessiert den Ausführungen von Gabi Berr, der Hunde- und Kleintierphysiotherapeutin. Gabi, selbst Hundebesitzerin, könnte, wenn man ihren Ausführungen folgt, wohl mehrere Tage durchreden. Das kommt von der großen praktischen Erfahrung und der Vielfalt der Hundebeschwerden, die sie behandelt. Die Themen des Abends konzentrierten sich auf die Erkrankungen des Bewegungsapparates, die alltäglichen Belastungen in Freizeit und Sport sowie die Therapie bei Welpen, Junghunden und alten Hunden.

Weiterlesen